Noch kein Profilbild vorhanden

Papierpilz Bayreuth

Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth
Silvia Wiegel

Wir sind eine unabhängige Gruppe von Student*innen der Uni Bayreuth - derzeit zu viert - die nach Mitwirkenden suchen, ob Student*in oder nicht. Zusammen stellen wir s.g. "Papierpilz-Blöcke" her, die aus einseitig bedrucktem oder beschriebenem Papier bestehen. Dieses Papier sammeln wir über "Sammelstellen" an der Universität Bayreuth und in der Stadt im TransitionHaus Bayreuth, ebenso Kartons für die Rückseiten und alte Kalender für die Vorderseiten der Blöcke.

Mithilfe einer Second-Hand-Schneidemaschine und einer Bindemaschine sowie Spiralen kreiern wir in unserer Werkstatt an der Uni (in der B9 nahe der Mensa-Bushaltestelle) so neue Schreibblöcke. Wir sind kein Unternehmen, sondern alles läuft mit freiwilliger Mitarbeit und gegen Spende.


Und wo stehe ich dabei?
Weil Einige von uns Ihr Studium beenden oder aus anderen Gründen nicht mehr mitmachen können, suchen wieder neue Mitwirkende, die etwas für eine nachhaltigere Nutzung von Druckerpapier tun wollen!

Konkret heißt das:

...Papier einsammeln und zur Werkstatt bringen

...Kartons einsammeln und zur Werkstatt bringen

...Kartons zu A4- oder A5-Format herschneiden (mit unserer 2nd-Hand-Schneidemaschine)

...unsere Öffnungszeiten während der Vorlesungszeit im Semester betreuen, indem Sie/Du anderen Neulingen und Vorbeikommenden mit Tipps und Hilfe zur Seite stehen/stehst, die ihren eigenen Block zaubern wollen.

... und alles, was Sie/Du noch an umsetzbaren Ideen einbringen/einbringst!

Wir sind zwar derzeit v.a. an der Uni Bayreuth aktiv, aber über das TransitionHaus Bayreuth auch mit der Stadt vernetzt. Deshalb suchen wir nicht nur Student*innen, sondern jede*n, der sich freiwillig zum Thema Nachhaltigkeit engagieren möchte, und das hier vor Ort in unserem Alltag!